People

Faces of ProSiebenSat.1 mit 7 Fragen an Kathrin Obermeier

„Do it! If you never try, you'll never know!”

Wir freuen uns euch heute unser nächstes Face of ProSiebenSat.1 vorstellen zu dürfen: Kathrin ist Werkstundentin im Bereich Recruiting BCGS & Corporate bei der ProSiebenSat.1 Media SE.  

  1. Wie sieht deine Morgenroutine aus?

Ich bin ziemlich gut im verschlafen. Deswegen stelle ich mir jeden Tag drei Wecker. Dann immer nach dem gleichen Schema: in Windeseile ins Bad, fertigmachen und auf dem Weg zur Arbeit eine Butterbrezen mitnehmen. Wenn ich in die Uni muss zögere ich natürlich alles möglichst weit nach hinten, um dem Studentenleben gerecht zu werden.

  1. Wie bist du bei ProSiebenSat.1 gelandet?

Ich habe zwei Semester in Berlin studiert. Die Medienbranche hat mich schon immer interessiert, deshalb war für mich klar, dass ich bei ProSiebenSat.1 arbeiten möchte. So habe ich bei 7NXT Health angefangen und durfte acht Monate lang in einem Loft mit knapp 30 Leuten, bei cooler Start-up Atmosphäre, Teil eines super Teams sein. Nach meiner Rückkehr nach München wollte ich wieder für ProSiebenSat.1 arbeiten und bin dabei meinem Studienschwerpunkt Recruiting gefolgt. Deswegen habe mich als Werkstudentin im Human Resources beworben. Als Werkstudentin bekomme ich jetzt genau den praktischen Input, den ich gesucht habe.

  1. Was denkt deine Mama was du hier tust?

Das Hauptmotto meiner Mama ist: Hauptsache das Kind hat Spaß. Da ich immer gut gelaunt von der Arbeit komme, fragt sie gar nicht nach was sich hinter dem Thema Recruiting verbirgt. Sie hat also schlichtweg keine Ahnung.

  1. Welchen Tipp würdest du deinem 18-jährigen „Ich“ geben?

Vieles was auf den ersten Blick kompliziert und unerträglich scheint, wird sich schlussendlich lösen lassen. Nimm dir mehr Zeit für dich und geh ein Jahr ins Ausland. London oder Neuseeland wäre doch was Tolles.  

  1. Dein absolutes Highlight und dein schwierigster Moment bei ProSiebenSat.1?

Als gebürtige Münchnerin ist es für mich natürlich ein Highlight hier wohnen und arbeiten zu können. Eine persönliche Katastrophe erlebe ich jedes Mal wenn ich merke, dass ich es mal wieder geschafft habe zwei komplett verschiedene Socken anzuziehen. Die Lieblingsversion meines Unterbewusstseins ist offenbar eine Kombi von einer Ananassocke und einer Melonensocke. (lacht)

  1. Eine Sache, die bestimmt (noch) keiner deiner Kollegen über dich weiß?

Ich bin ein „Cheese Addict“. Käse am Morgen, Käse am Abend, Käse in der Nacht. Deswegen habe ich unlängst für eine Zeitschrift einen Artikel über Käse geschrieben.

  1. Wie sieht dein Feierabend aus?

Nach der Arbeit flitze ich heim und esse erstmal was. Da ich leider nicht kochen kann, klaue ich mir immer das, was es gerade so im Kühlschrank gibt. Wenn ich mich nicht mit Freunden treffe oder spontan beschließe feiern zu gehen, dann schaue ich mir stundenlang Serien an. Serien und Käse. Story of my life.

Bei ProSiebenSat.1 durchstarten wäre auch genau das Richtige für dich? Hier findest du alle unsere offenen Stellen: https://www.fascinating-people.de/

Dein Kommentar

Teile die Seite mit einem Freund

Bitte fülle mindestens alle mit einem * markierten Felder aus um diese Seite mit einem Freund zu teilen